21. Juni 2018

Ochsengschwätz mit Peter Köstlinger

OGJuni2018

Kriminalhauptkommissar Peter Köstlinger ist am 21. Juni 2018 auf Einladung der CDU Überlingen zum Ochsengschwätz ins Braustüble des Hotels Ochsen gekommen. Den ursprünglich geplanten Vortrag zum Thema „Gefahren der Medien“ konnte er aus technischen Gründen nicht halten. Die Präsentation auf dem Dienstlaptop war so gesichert, dass sie selbst mit Online-Support aus Stuttgart nicht zugänglich gemacht werden konnte. Peter Köstlinger, der sich für die technische Panne entschuldigte, sagte: „So etwas ist mir in fünfzehn Jahren noch nicht passiert.“ Der CDU Vorsitzende Alexander nahm es mit Humor: „Jedenfalls geht von diesem Medium heute Abend keine Gefahr aus.“ Die Teilnehmer am Ochsengschwätz waren von der technischen Panne unbeeindruckt und machten aus der Not eine Tugend. Sie stellten dem erfahrenen Kriminalhauptkommissar zahlreiche Fragen zur Kriminalprävention, die Peter Köstlinger ebenso kundig wie anschaulich beantwortete. Die Palette der angesprochenen Themen reichte von den Möglichkeiten und Grenzen der Zivilcourage über den Personalmangel in allen Bereichen der polizeilichen Arbeit und das Verhältnis von polizeilicher Prävention und elterlicher Erziehungsverantwortung bis hin zur drohenden Verrohung der Sitten und Umgangsformen durch gewaltrelativierende und gewaltverherrlichende Videos. Besonders interessant waren die Ausführungen zu Erfahrungen aus der Präventionsarbeit mit Schulkindern von Flüchtlingen und Migranten, die häufig keine positiven Erfahrungen mit der Polizei in ihren Heimatländern gemacht haben. Der CDU Vorsitzende Alexander Bruns ordnete das Problem folgendermaßen ein: „Das Vertrauen in die Polizei ist für die rechtsstaatliche Demokratie von zentraler Bedeutung. Die Präventionsarbeit der Polizei in den Überlinger Schulen leistet dazu einen wichtigen Beitrag.“

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? – Rufen Sie an!

CDU Bürgertelefon 07551 / 30 97 93

Jetzt auch auf Facebook!

18. Juni 2018

CDU Bürgerstammtisch – der Stammtisch mit Niveau

StammtischJuni18

Am 14. Juni 2018 hat die CDU zum vierten Mal Bürgerinnen und Bürger zum neuen Bürgerstammtisch empfangen. Heute sagen wir den Überlingerinnen und Überlingern, die durch ihr zahlreiches Erscheinen und ihr Interesse den im Frühjahr neu begründeten Bürgerstammtisch mit der CDU zu einem Erfolg gemacht haben, ein ganz herzliches Dankeschön! Es ist alles andere als selbstverständlich, dass neue kommunalpolitische Angebote auf eine derart positive Resonanz treffen. Zahlreiche Teilnehmer bestärken uns in der Überzeugung, dass bürgernahe Politik im persönlichen Gespräch nicht nur ihren Ausgangspunkt nimmt, sondern sich im unmittelbaren Kontakt mit den Menschen überhaupt erst verwirklicht. Auch wenn die grundlegende Basisarbeit im Wechselspiel von interessierten Fragen und sachlichen Antworten die Aufmerksamkeit von Presse und Medien nicht zu erheischen vermag, ist sie für die demokratische Gesellschaft doch von zentraler Bedeutung. Dabei haben die Gespräche mit den Menschen am Bürgerstammtisch nicht selten wesentlich mehr Tiefgang als das tägliche Einerlei einer häufig von wirtschaftlichen Zwängen und verlegerischer oder redaktioneller Tendenz geprägten Medienberichterstattung. Die vielen Menschen, die der CDU mit ihrem Besuch beim Bürgerstammtisch, ihren Fragen und Anregungen Vertrauen entgegengebracht haben, sind für uns Bestätigung und Auftrag zugleich. Schon heute freuen wir uns auf den nächsten Bürgerstammtisch am 12. Juli 2018, wie immer um 19.00 Uhr im Weinstein! Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? – Rufen Sie an!

CDU Bürgertelefon 07551 / 30 97 93

Jetzt auch auf Facebook!

17. Mai 2018

Jahreshauptversammlung 2018 CDU fordert Wiedereinführung des Altkennzeichens „ÜB“

JHV2018

Die CDU Überlingen hat am 17. Mai 2018 ihre jährliche Mitgliederversammlung abgehalten. Auf der Tagesordnung standen neben dem Bericht des Vorstandes, dem Tätigkeitsbericht der Gemeinderatsfraktion unter anderem auch die Kom­munal­wahl 2019 und die Beratung von Anträgen. In seinem Bericht referierte der Vorsitzende Alexander Bruns über die zahlreichen interessanten Veranstaltungen und Aktivitäten der CDU Überlingen. Dabei standen kommunalpolitische Themen aus Überlingen und dem Bodenseekreis im Vordergrund. Besonders hervor hob er dabei neben der erfolgreichen Reihe der Ochsengschwätze die neu eingerichtete Facebook-Seite und den neuen CDU Bürgerstammtisch, der sich sehr erfreulich entwickelt. Schatzmeister Roland Dworak präsentierte den Mitgliedern die solide Finanzlage der CDU Überlingen. Im Tätigkeitsbericht der Fraktion gab Fraktions­sprecher Günter Hornstein einen Einblick in die intensive Gemeinderatsarbeit. Größeren Raum nahm die 2019 anstehende Kommunalwahl ein. Die Mitglieder brachten ihre Anliegen und Ideen in die sehr offen und lebhaft geführte Diskussion ein. 

Auf Antrag der Jungen Union Überlingen beschloss die Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit, den Kreistag aufzufordern, bei der nächstmöglichen Gelegenheit das Altkennzeichen „ÜB“ für Überlingen als Wahlmöglichkeit für die Bürger ebenso wieder einzuführen wie „TT“ für Tettnang. Damit soll dem Wunsch vieler Über­lingerinnen und Überlinger entsprochen werden, künftig auch in dieser Form für unsere schöne Heimatstadt Flagge zu zeigen. Die Einführung der Wahlmöglichkeit, statt mit dem Kennzeichen „FN“ künftig mit „ÜB“ unterwegs sein zu können, bietet jedem Bürger Vorteile, niemandem Nachteile und lässt sich mit sehr überschau­barem Aufwand verwirklichen. Der Vorsitzende schloss die Versammlung mit den Worten: „Wir danken allen Mitgliedern, Gemeinderäten und Vorständen für ihr Engagement für unsere Stadt!“

CDU Überlingen

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? – Rufen Sie an!

CDU Bürgertelefon 07551 / 30 97 93

Jetzt auch auf Facebook!

No event in the calendar
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Anmeldung

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?